FREIE PLÄTZE: auf Anfrage

FREIE PLÄTZE

auf Anfrage

Uns vor Ort kennenlernen? Bitte Termin vereinbaren:

Tel. 0173-4227602 oder per E-Mail

Ich freue mich, dass Sie mich hier besuchen, um sich über meine Kindertagespflege in Waldesch zu informieren. Das eigene Kind in die Obhut eines anderen zu geben, ist für viele Eltern ein großer Schritt. Mir ist es wichtig, dass Sie sich als Eltern und ihr Kind gleichermaßen sicher und geborgen fühlen. Sicherheit entsteht durch Vertrauen, das Öffnen der Lebensräume, dem Kennenlernen der unterschiedlichen Lebensentwürfe und durch einen offenen Dialog über Wünsche, Sorgen und Ängste, die damit verbunden sein können. Als Eltern sind Sie die Experten für ihr Kind. Ich wünsche mir, dass mein Internetauftritt hilfreiche Einblicke in meine pädagogische Arbeit und den Alltag meiner Kindertagespflege gewährt. Bei diesem pädagogischen Konzept ist eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen ihnen als Eltern und mir wichtig. Daher zögern Sie deshalb bitte auch nicht, mich persönlich anzusprechen.

Verständnis von Kindertagespflege

Die Kindertagespflege ist eine im Kinder- und Jugendhilfegesetz § 23 SGB VIII geregelte Leistung, welche eine flexible sowie familiäre Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern beinhaltet. Es können bereits Kinder von wenigen Monaten bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres betreut werden. Die Begleitung kann im Haushalt der Tagespflegeperson, im Haushalt der Eltern oder anderen geeigneten Räumlichkeiten erfolgen.

Möglichkeiten

Die Kindertagespflege ermöglicht eine indivduelle Begleitung und Betreuung ihres Kindes in einem familiären Umfeld. Flexible Betreuungszeiten führen zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Es kann zudem ein ergänzendes Betreuungsangebot außerhalb der Öffnungszeiten von Kindertagesstätten und Schulen darstellen. Die Vertretung der Tagespflegepersonen ist im Krankheitsfall untereinander zwar grundsätzlich möglich, kann aber meist auf Grund der starken Nachfrage an Betreuungsplätzen nicht praktiziert werden.

Inanspruchnahme

Die Kindertagespflege kann von Eltern in Anspruch genommen werden, welche aus beruflichen Gründen (z. B. Erwerbstätigkeit oder Aus- und Weiterbildung) die Betreuung ihres Kindes nicht selbst übernehmen können. Zudem können Eltern auf die Tagespflege zurückgreifen, wenn andere Betreuungsangebote (z.B. Kindergarten oder Schule) nicht ausreichen.

Besonderheiten

  • individuelle und familiäre Begleitung ihres Kindes
  • kleine Gruppengröße
  • besonders für sehr kleine Kinder geeignet
  • fachliche Qualifizierung der Pflegeperson sichert die Qualität der Betreuung
  • Tagespflegepersonen sind angebunden an den Fachdienst der Kindertagespflege des örtlichen Jugendamts
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsangebote für die Tagespflegeperson